Aktuelle Veranstaltungen

Herzliche Grüße an Euch alle

Liebe Wanderfreunde!

Die aktuelle Corona-Krise erforderte auch von uns, dass wir unsere April- wie auch unsere Mai-Wanderung absagen mussten. Zwar ist es ausdrücklich erlaubt, sich sportlich in der Natur zu bewegen, aber nur mit maximal zwei Personen bzw nur gemeinsam mit den im Haushalt zusammen lebenden Menschen.

Diese Wanderungen werden wir dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder anbieten. Derzeit ist sehr fraglich, ob wir unser Wanderwochenende Mitte Juni wirklich wie geplant durchführen können. Sobald wir hier eine belastbare Aussage treffen können, melden wir uns wieder bei Euch.

So wünschen wir Euch allen auf diesem Wege ein paar schöne Osterfeiertage. Kommt gut durch diese Tage und Wochen und: BLEIBT ALLE GESUND!

Absage der Jahreshauptversammlung

Aufgrund der Corona-Krise müssen wir unsere Jahreshauptversammlung auf zunächst unbestimmte Zeit verschieben. Sobald dies wieder möglich ist, wird Euch die Vorstandschaft dazu erneut einladen
                                                                                                                                   
Roland Gerhart im Namen der gesamten Vorstandschaft

Gelungenes Kürbisfest – ein Herzliches „Vergelt’s Gott!“

Am 03. Oktober 2019 hatten wir wieder unser beliebtes Kürbisfest an der Grillhütte am Leisberg oberhalb von Mensengesäß veranstaltet. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, Kuchenlieferanten und selbstverständlich auch bei unseren Gästen, die das Fest zu einem sehr schönen Erlebnis haben werden lassen.

Ganz besonders bedanken wir uns bei Fa. Rewe-Markt Golbik, Mömbris, für die großzügige Spende der Kürbisse.



Almenrausch und Gipfelstürmer: unsere Alpentour 2019 in das herrliche Tannheimer Tal

Bereits vor zehn Jahren hatten wir eine Tradition des Vereins aus den 80er und 90er Jahren wieder aufleben lassen, im Sommer eine Bergtour in die Alpen anzubieten. Ziel im August diesen Jahres war das Tannheimer Tal. Dass das Hochtal zu Recht zu den allerschönsten Wandergebieten in den Alpen gezählt wird, bestätigten alle Teilnehmer der Tour ausdrücklich. Für die Übernachtung hatte Vereinsvorstand Roland Gerhart das Haldenseehaus, eine DAV-Unterkunft in Nesselwängle, organisiert. Es gab wie schon in den Jahren zuvor wieder zwei Interessensgruppen: „Almenrausch“ und  die „Gipfelstürmer“. Erstere wurden von Kerstin Koch-Gerhart jeden Tag über herrlich gelegene Almen zu gemütlichen Berghütten mit traditionellem Speisenangebot geführt. Die Gipfelstürmer haben sich unter Leitung des Vereinsvorstandes Touren mit größeren Höhenunterschieden ausgesucht und dabei auch den Friedberger Klettersteig erklommen, der über den Schartschroffen auf den Gipfel der Roten Flüh führt. Bei meist herrlichstem Bergwetter konnten sie sich wie tags zuvor auf dem Aggenstein erneut nicht nur an den umliegenden Allgäuer Bergen, sondern auch an der Zugspitze und dem Blick bis zum Alpen-Hauptkamm erfreuen. Auch die zur schönsten Wanderroute Österreichs gewählte „Drei-Seen-Tour“ vom Neunerköpfle zur Landsberger-Hütte und dann hinunter über die Traualpe zum sehr malerisch gelegenen Vilsalpsee war trotz alle Anstrengungen ein Genuss. Jeden Abend haben beide Wander-Gruppen gemeinsam den Tag in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Am Vorabend der Abreise stand traditionell ein zünftiger Hüttenabend an. Neben vielen stimmungsgeladenen Liedern, die Roland Gerhart mit seiner Ukulele begleitete, wurden lustige Gedichte vorgetragen, herzlich über Witze gelacht und Geschichten über das lange nicht mehr gesichtete „Ungeheuer von Loch Halden“ erfunden. Der Ausflug in die Alpen endete sonntags mit einer gemeinsamen Wanderung zur hoch über dem Haldensee gelegenen Adlerhorst-Hütte. Zum Abschluss gönnten sich die Teilnehmer noch einmal einen Hochgenuss der alpenländischen Küche in einem traditionellen Restaurant.

Aufbau einer neuen Familien-Wandergruppe

Dann habe ich noch eine wichtige Information:

Wir sind gerade dabei, eine neue Familien-Wandergruppe zu gründen. Wer gerne dabei sein möchte, kann bei unserem Vorsitzenden, Roland Gerhart, unter der Festnetznummer 06029 / 4168 nähere Informationen erhalten. Ansprechen wollen wir insbesondere Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Herzliche Grüße

Euer Roland